Pflegeleichte Zimmerpflanzen

  • ANBAUTIPPS: INSPIRATION , PFLANZENPFLEGE , INFORMATIONEN ZUR ANZUCHT
Wir alle haben das schon erlebt. Man geht in den Laden, sucht eine schöne Zimmerpflanze aus, die perfekt für das Zuhause zu sein scheint, und dann wird sie innerhalb von Tagen braun und stirbt ab.

Der Einstieg in Zimmerpflanzen kann einschüchternd sein, besonders wenn du neu im Gärtnern bist oder nicht viel Erfahrung in der Pflege von Pflanzen hast. Aber keine Sorge! Wir haben einige unserer Lieblingspflegeleichten Pflanzen gesammelt, die in den meisten Häusern gedeihen werden, ohne viel besondere Pflege oder Aufmerksamkeit zu benötigen. Lass uns direkt einsteigen.

Schlangenpflanze


In der Welt der Zimmerpflanzen ist die Schlangenpflanze eine der einfachsten, die man pflegen kann. Sie verträgt sehr wenig Licht und benötigt seltenes Gießen, was sie ideal für deinen ersten Schritt in die Welt der Zimmerpflanzen macht. Die Schlangenpflanze wächst gut vor einem sonnigen Fenster oder an einem Platz mit indirektem Licht.

Wenn sie ein paar neue Pflanzen kaufen möchten, sollten sie mit ein oder zwei Schlangenpflanzen (auch bekannt als Schwiegermutterzunge) beginnen. Sie werden einfach zu pflegen sein und werden sicherlich jedem Raum etwas grünes Leben und Farbe hinzufügen.

null

Philodendron 


Philodendron ist eine gängige Zimmerpflanze, die leicht zu pflegen ist und dich im Handumdrehen wie einen Pflanzenexperten fühlen lässt. Er ist auch als Philodendron bipinnatifidum bekannt, also wenn du deine Freunde mit deinem Pflanzenwissen beeindrucken möchtest, kannst du sie auch mit deinem wissenschaftlichen Namen beeindrucken.

Philodendron ist Teil der Araceae-Familie, zu der viele verschiedene Pflanzen gehören, wie z.B. Anthurien (eine weitere beliebte Zimmerpflanze), Caladiums und Calla-Lilien. Philodendrons sind im Allgemeinen große Pflanzen, die draußen 5-6 Fuß hoch werden, aber drinnen durch das Zurückschneiden der Reben, wenn sie etwa 8 Zoll lang sind, kontrolliert werden können. Sie benötigen helles indirektes Licht und mittlere Feuchtigkeit während des ganzen Jahres. Zu viel Wasser kann zu Wurzelfäule führen, also überprüfe regelmäßig, ob deine Pflanze während ihres Wachstumszyklus zu nass oder zu trocken aussieht. Stelle sicher, dass ihre Pflanze immer einen Topf mit Abfluss hat, damit das Risiko von Verrottung verringert wird. Man kann auch unser PowerZyme verwenden, das zur Reinigung der Wurzeln entwickelt wurde.

null

Pothos 


Pothos ist eine der beliebtesten Zimmerpflanzen für Anfänger, weil sie pflegeleicht und einfach zu züchten ist. Diese Pflanzen können drinnen oder draußen angebaut werden und gedeihen im indirekten Licht oder in voller Sonne. Sie eignen sich am besten für Hängekörbe, gedeihen aber auch in Töpfen. Pothos-Pflanzen lieben feuchte Erde, daher sind sie eine großartige Option, wenn Sie in einem feuchten Klima mit Feuchtigkeitsproblemen leben. Sie können sie sogar während der Sommermonate im Freien anbauen!

Pothos gilt als die einfachste Pflanze, um sich um sie zu kümmern, weil sie überhaupt nicht viel Aufmerksamkeit benötigt - nur bei Bedarf gießen und den Rest von selbst erledigen lassen! Wenn Sie ein grünes Wohnzimmer mit Kletterpflanzen an Ihrer Decke suchen, dann ist dies die richtige Pflanze für Sie. Wenn sie gut behandelt und oft gedüngt werden, wachsen diese Pflanzen schneller als Sie es sich vorstellen können. Bevor Sie es wissen, müssen Sie beginnen, Ableger zu machen, die Sie an Freunde oder Familie weitergeben können (oder sie natürlich selbst behalten).

null

Aloe vera 


Aloe vera ist eine Sukkulente und kann daher in einem Topf oder im Boden angebaut werden. Sie gedeiht am besten in hellem, indirektem Sonnenlicht, kann aber auch schwache Lichtbedingungen vertragen. Wenn Sie sich dafür entscheiden, Ihre Aloe vera im Freien zu pflanzen, lassen Sie sie während der Wintermonate nicht komplett austrocknen; geben Sie ihr stattdessen alle paar Tage etwas Wasser, damit ihre Erde feucht bleibt. Unter normalen Bedingungen benötigt die Aloe vera wenig Wasser und bleibt gerne eine Weile trocken. Diese Pflanze ist eine einfache Zimmerpflanze, solange sie nicht zu oft gegossen wird.

Aloe-Pflanzen haben dicke Stämme und Blätter, die mit kleinen Stacheln bedeckt sind. Sie produzieren gelegentlich gelbe Blüten, die jedoch in der Regel zu klein sind, um aus der Ferne zu sehen. Wenn Sie in ihrer Nähe sind (oder wenn sie drinnen angebaut werden), sollten Sie sie jedoch sehen können. Diese Pflanze hat auch großartige gesundheitliche Vorteile. Die Menschen verwenden es für hausgemachte Hautpflege, Superfood und Haarergänzungsmittel.

null

Kakteen und Sukkulenten


Kakteen und Sukkulenten gelten als einfache Zimmerpflanzen und sind daher eine großartige Wahl für Anfänger. Sie haben dicke Blätter und Stängel, die Wasser speichern, sodass sie nicht so viel Bewässerung benötigen wie die meisten anderen Zimmerpflanzen.

Kakteen haben scharfe Dornen an ihren Blättern und Stängeln, aber im Allgemeinen sind sie ziemlich robuste Pflanzen, die von einem Anfängergartenbauer mit angemessener Vorsicht behandelt werden können. Das Wichtigste bei der Pflege von Kakteen ist, sie nicht zu übergießen. Diese Pflanzen mögen es, zwischen den Bewässerungen trocken zu sein, was dazu beiträgt, Wurzelfäule (eine Pilzkrankheit, die durch Überwässerung verursacht wird) zu vermeiden.

Sukkulenten sind faszinierende Pflanzen, die oft wie verkleinerte Bäume aussehen können aufgrund ihrer verdickten Blätter oder Blüten! Es gibt viele Arten von Sukkulenten, die in Pflanzengeschäften erhältlich sind - einige Beispiele sind Aloe Vera (auch bekannt als "das Allheilmittel"), Echeveria (eine Art von Sukkulenten, die in Terrarien populär verwendet werden), Geldbaum (die bis zu 50 Jahre leben können), Crassula Ovata (eine weitere beliebte Terrarienpflanze), Sedum Morganianum ("Fetthenne"), Jatropha Multifida ("Jatropha") und Tillandsia Usneoides ("Luftpflanze").

null

Gummibaum 


Der Gummibaum, auch bekannt als Ficus elastica, ist einfach zu züchten und kann eine breite Palette von Bedingungen tolerieren. Gummibäume sind leicht durch Stecklinge oder Schichtung zu vermehren (wobei man den Stamm mit feuchtem Moos umwickelt). Gummibäume sind nicht wählerisch bezüglich des Bodens, aber sie brauchen eine gute Drainage, um keine Wurzelfäule zu bekommen. Sie gedeihen in den meisten Häusern mit indirektem Sonnenlicht oder unter Lichtern das ganze Jahr über. Gib ihnen etwas Wurzel Complex für starke Wurzeln, TNT Complex für explosives Wachstum und etwas SuperVit für einen zusätzlichen Schub. Sie kommen in verschiedenen Farben und Größen, was sie zu einer schönen Ergänzung für die Hausdekoration macht.

null

Monstera 


Monstera, auch bekannt als die "Schweizer Käse Pflanze", ist eine großartige Zimmerpflanze für erfahrenere Anfänger (oder komplette Anfänger, die eine kleine Herausforderung suchen). Diese berühmte Zimmerpflanze, die man auf Social Media überall findet, kann in wenig Licht oder hellem Licht gehalten werden. Der Trick besteht darin, sie richtig zu bewässern.

Bewässerung: Man muss eine Monstera nicht jeden Tag gießen, aber darauf achten, dass sie zwischen den Bewässerungen nicht zu stark austrocknet. Wenn die Pflanzen jung sind, sollten sie alle zwei Tage gegossen werden, bis sie alt genug sind, um die Häufigkeit des Gießens zu reduzieren (sie beginnen mit sehr großen Blättern). Die Monstera bevorzugt feuchte Erde anstelle von nasser Erde, daher sollte man etwa einen halben Wegpunkt zwischen nass und trocken anstreben.

Düngen: Düngen Sie Ihre Monstera zweimal im Monat während der Wachstumszeit, von März bis Oktober, mit Zimmerpflanzendünger wie unserem HousePlant Elixir oder unserem Bio Grow. Reduziere die Düngung im November, kurz vor dem Winter, weil die Pflanzen aufhören zu wachsen, wenn die Temperaturen unter 10 Grad Celsius fallen. Sie setzen ihr Wachstum wieder ein, wenn im Frühjahr neues Wachstum beginnt - etwa im Februar oder März, je nachdem wo man wohnt! In den Wintermonaten können Sie ihre die Monstera weiterhin mit SuperVit und Hesi Boost besprühen oder düngen.

null

Friedenslilien 


Die Friedenslilie ist eine weitere hervorragende Zimmerpflanze für Anfänger, da sie pflegeleicht und robust ist. Die Pflanze ist auch einfach zu vermehren. Ihre schönen weißen Blüten machen sie sehr einzigartig und sie haben auch gesundheitliche Vorteile. Sie sind bekannt für ihre luftreinigende Wirkung, also wenn Sie Ihre Luft zu Hause reinigen möchten, ist dies die Zimmerpflanze für Sie. Friedenslilien wachsen in dunklen Bedingungen, aber sie bevorzugen helles Licht oder gefiltertes Sonnenlicht. Seien Sie jedoch vorsichtig, sie sind giftig für Menschen und Tiere, wenn sie verzehrt werden, also halten Sie sie von Ihren Haustieren und kleinen Kindern fern!

Gießen Sie Ihre Friedenslilie wöchentlich oder wenn Sie sehen, dass die Blätter hängen.

null

Calathea 


Calathea sind eine Gruppe von Pflanzen, die sich leicht drinnen anbauen lassen und in einer Vielzahl von Farben erhältlich sind. Man bekommt sie in verschiedenen Farben und Größen. Die häufigste Art hat weinrote Blätter unten und grüne Muster oben. Diese Pflanze verträgt Bedingungen mit wenig Licht und kann in einem Topf oder direkt im Boden gepflanzt werden. Calathea-Pflanzen sind tropisch und bevorzugen feuchte Bedingungen, also sollte während der Sommermonate ausreichend Wasser zur Verfügung gestellt werden. Besonders wenn man an einem Ort mit ständiger Klimaanlage lebt, sollten die Blätter für zusätzliche Luftfeuchtigkeit besprüht werden. Unsere HousePlant Elixir und SuperVit sind die perfekte Mischung für die Calathea.

null

Spinnenpflanzen 


Spinnenpflanzen sind einige der einfachsten Zimmerpflanzen, für die man sich kümmern kann. Sie werden als Spinnenpflanzen bezeichnet, da ihre Blätter herunterhängen und wie Spinnenbeine aussehen. Sie sind robust, benötigen nicht viel Sonnenlicht und können in einer Vielzahl von Umgebungen gedeihen. Spinnenpflanzen produzieren auch wunderschöne Blüten, die wie Sterne in weißen Trauben aussehen. Sie starten auch von selbst Vermehrung am Ende der Blätter, indem sie Luftwurzeln bilden. Wenn sie kleine Spinnenpflanzen wachsen, werden sie als "Spiderettes" bezeichnet. Zusätzlich zu ihrer einfachen Pflege haben Spinnenpflanzen den Ruf, gute Luftreiniger zu sein, da sie Formaldehyd und Benzol aus der Luft entfernen. Wenn Sie nach einer einfachen Pflanze suchen, die Ihr Zuhause aufhellen und dabei helfen kann, die Luftqualität zu verbessern, sollten Sie eine oder mehrere Spinnenpflanzen hinzufügen!

null

Pflegeleichte Zimmerpflanzen mit geringem Risiko


Wenn Sie nach Zimmerpflanzen suchen, die für Anfänger geeignet sind, sind die oben genannten zehn Zimmerpflanzen perfekt. Sie sind alle pflegeleicht und einfach zu pflegen, selbst wenn Sie Allergien haben oder nicht viel Zeit haben, um sich um Pflanzen zu kümmern. Also keine Sorge! Egal, ob Sie einen grünen Daumen haben oder gerade erst anfangen, es gibt viele Zimmerpflanzen, die Ihnen helfen können, etwas Grün in Ihr Zuhause zu bringen. Wenn Sie spezifische Fragen zur Düngung haben, kontaktieren Sie uns oder senden Sie uns eine Nachricht auf Instagram.